Meine Philosophie


"Wenn du Deinen Traum leben willst, musst du glauben. Und zwar an dich selbst!"


Der Sinn des Lebens

 

"Deim eigenen Leben einen Sinn geben, das Potential ausschöpfen, was einem mitgegeben wurde" war schon immer mein Ziel. Auch wenn das Leben oft nicht so mitspielte wie ich es geplant hatte. Als ich ganz unten war, nichts mehr zu verlieren und bereits aufgegeben hatte, ich absolut keinen Sinn mehr sah weiterzuleben, erkannte ich aufgrund zwei Ereignissen plötzlich wieder einen Sinn. Zwar sehr schwach, aber es war ein kleines aufflackern. Auch wenn, so schien es, das Leben mir alles genommen hatte, wofür es sich zu Leben lohnte.

Nach Vorträgen, in Interviews usw. werde ich immer wieder gefragt, "was waren denn das für zwei Ereignisse?". Viel habe ich darüber nachgedacht, wie ich es erklären kann. Vor allem mir selbst, was mir da "passiert" ist. Ich habe Erklärungen gesucht. Als mich nach Vorträgen Menschen ansprachen, sie haben ähnliches erlebt, wusste ich, "du bist nicht alleine". Es gibt Menschen, die sagen, so etwas war ein spirituelles Erwachen, eine spirituelle Erfahrung. Kann ich so stehen lassen.

Seit vielen Jahren halte ich Vorträge, über den Glauben an sich selbst, das eigene Potential erkennen und ausleben. Vor allem über das Thema "Scheitern". Was wir daraus lernen können. 

 

Ich berate & coache Menschen aus den unterschiedlichsten sozialen Schichten. Und ich erkannte irgendwann, dass genau dies der Sinn meines Lebens ist, andere Menschen zu begleiten und zu unterstützen, welche sich in Sinn- & Lebenskrisen befinden, welche neue Ziele, neue und mehr Lebensfreude erreichen möchten. Somit hat meine verkorkste Vergangenheit einen Sinn bekommen.


An was ich glaube - Die Gesetze des Lebens

Zwei bis dreimal pro Jahr treffe ich mich mit dem evangelischen Pfarrer meiner Gemeinde zu Kaffee und Kuchen. Hierbei reden und philosophieren wir über das Leben, sprechen über Spiritualität, aus der Sicht eines Pfarrers, aus meiner Sicht. Zwei Menschen aus komplett unterschiedlichen Welten. Jeder erzählt dem Anderen aus seiner Welt, und lernt vom anderen. Aber keiner drückt dem Anderen seine Ansicht auf. Das finde ich klasse!

 

Ich glaube an das Leben. Und ich glaube auch daran, dass es Gesetze des Lebens gibt. Wenn ich meine Vergangenheit und mein Leben betrachte, kann ich nur zu diesem Entschluß kommen.

Ich bin ein spiritueller Mensch. Und damit meine ich nicht "Kieselsteinchen auf den Tisch werfen und daraus lesen". Ich beschäftige mich seit vielen Jahren mit den Gesetzen des Lebens. Für mich bedeutet Spiritualität, an sich selbst zu Glauben. Seine Fähigkeiten zu suchen, zu finden, und auszuleben. Für mich ist jeder Mensch, der in sich hört und seine "Bestimmung" sucht und danach lebt, eine spiritueller Mensch. Nicht mehr, nicht weniger. Der Glaube an sich und seine Fähigkeiten steht im Vordergrund.

 

Als ich 2014 einen Vortrag zum Thema "An sich selbst glauben und seinen Traum leben" bei einer kirchlichen Veranstaltung hielt, kam danach ein etwas erboster Besucher zu mir und beschwerte sich, ich hab während meines ganzen Vortrages Gott nicht erwähnt und ihm nicht gedankt. Ich antwortete ihm: "Sie sagen also, ich habe Gott nicht gedankt? Dann haben Sie den ganzen Abend nicht verstanden!". Etwas aufgebracht fragte er zurück, wie ich das meine. "Nun, ich habe den ganzen Abend darüber geredet, wie wir unsere Talente und Berufung erkennen und ausleben können, damit wir ein glückliches und erfülltes Leben führen. Und sollte es einen Gott geben, woran Sie offensichtlich glauben, kann ich diesem wohl nicht mehr danken, als genau SO zu leben, dass ich das Talent/die Berufung suche, was er mir mitgegeben hat, dies erkenne und mein Leben danach ausrichte." Der Herr dreht sich mit hochrotem Kopf und ohne etwas zu sagen um und ging.

Ich sage heute, auf meine zwei Ereignisse angesprochen, "das Leben hat zu mir gesprochen." Das ist mein Glaube. Ich glaube an das Leben. Daran, dass das Leben immer weitergeht, doch irgendwie alles einen Sinn ergibt. Selbst dann, wenn man diesen in dem Moment, bei dem es gerade nicht so läuft, nicht erkennen kann.

 

Wofür ich stehe


"Einmal mehr aufstehen als das Leben dich niederstreckt" war ein anderer Grundgedanke schon immer von mir. Auch wenn es nicht immer leicht war, habe ich Wege und Lösungen entdeckt, um wieder auf die Beine zu kommen nach Niederschlägen, und festgestellt, egal wie hart der Niederschlag auch war, ich konnte wieder aufstehen und das Leben ging weiter. Es hört sich nicht schön an, aber das Leben ist ein ständiger Kampf. Niemand hat gesagt, das Leben wird einfach. Umso schöner ist es, Siege und erreichte Ziele zu feiern.

 

Meine Philosophie ist ganz einfach: Ich weiß, dass es noch ein Licht am Ende des Tunnels gibt. Selbst wenn Sie dies gerade nicht erkennen können. Aber aufgeben ist nicht!!! Denn Sie wissen nicht, wenn Sie heute aufgeben, ob Sie nicht morgen Ihr Ziel erreicht hätten. Und genau bei diesem Erreichen Ihrer Ziele möchte ich Ihnen als Wegbegleiter zur Seite stehen.

 

Mein Anliegen - NIMM DIR ZEIT UND HALTE INNE

 

Im Interview mit Involo wurde ich bei der Abschlussfrage gefragt, ob ich den Lesern einen Ratschlag habe. Meine Antwort war, dass ich eher einen Wunsch habe, ein Anliegen, und zwar, dass die Menschen wieder mehr auf und in sich hören, auf ihr Herz. Wir nehmen uns für alles Zeit: Beruf, Familie, Nachbarn, Verein...nur für uns selbst planen wir kaum noch Zeit ein. Dabei ist dies enorm wichtig, Zeit für sich selbst zu nehmen. Sich und sein Leben immer wieder auf das Neue zu betrachten. Das geht nur, wenn ich mir Zeit für mich selbst nehme. Das hat auch nichts mit Arroganz zu tun, jemandem sagen "Sorry, aber ich hab da keine Zeit für dich".

Wir leben in einer hektischen Welt. Wir können kaum noch abschalten. Gehen mit Streß, Sorgen und negativen Gedanken ins Bett, schlafen deswegen schlecht und stehen mit genau all diesem wieder auf, und hetzen erneut zur Arbeit.

 

Und ich möchte mit dem was ich auf der Bühne alles mache, den Menschen eines schenken: Zeit für sich selbst! Denn das Wichtisgste in deinem Leben bist: DU!

Fotos: Privat

Kontakt

________

Oliver Dobisch
0151 207 908 29

info@oliver-dobisch.com

Zitat

________

Zeit um für das, an was du glaubst, aufzustehen!

(Tyler Durden)

News

________

Zur Zeit arbeite ich verstärkt an unserem Inspirations-Event Starte DEIN Leben!