Planung und Durchführung von Veranstaltungen

Es steht das nächste Firmen-/Unternehmens-Event an, Rock-Festival, Stadtfest, Vereinsfeier, Open Air oder Kleinkunstveranstaltung. „Übernehmen Sie bitte die komplette Organisation und Durchführung für die Veranstaltung“ heißt es plötzlich.

 

Es tauchen die ersten Fragen auf. Wie erarbeite ich ein Veranstaltungskonzept? Wie kalkuliere ich finanziell eine Veranstaltung? Zeitplanung? Wo finde ich den richtigen Künstler oder Band? Wer ist der richtige Sicherheitsdienst? Wie arbeite ich mit Behörden und Dienstleistern zusammen? Welche unvorhergesehenen Kosten treten auf? Wie finde ich den richtigen Sponsor? Muss ich GEMA und KSK bezahlen? Wie muss die Veranstaltung versichert werden? Welche Möglichkeiten der Werbung und Marketing soll ich nutzen? Was fallen alles für Aufgaben an und welche „Stolperfallen“ gibt es?

 

Um eine Veranstaltung zu planen, organisieren und erfolgreich durchführen zu können bedarf es eines gewissen „Know-Hows“ und jeder Menge Erfahrungen, um nicht in gewisse „Stolperfallen“ zu treten. Nur eine sehr gut geplante Veranstaltung wird eine erfolgreiche Veranstaltung.

 

Anhand jeder Menge Beispiele aus der Praxis sowie Tipps und Tricks wird dieses Thema unterhaltsam und informativ von Oliver Dobisch den TeilnehmerInnen näher gebracht.


Das Seminar

Das Seminar geht auf die gesamte Bandbreite der Organisation einer Veranstaltung ein mit jeder Menge Tipps und Tricks aus der Praxis. Anhand des Beispiels einer realen Veranstaltung erarbeiten die Teilnehmer ein Veranstaltungskonzept, welches für jede Art von Veranstaltungen im Nachhinein vom Prinzip her angewandt werden kann.


Referent Oliver Dobisch

  • als Polizeibeamter Einsätze bei Musik - und Sport-Veranstaltungen
  • Einsatzleiter im Sicherheitsdienst bei größeren Veranstaltungen
  • Mehrere Jahre tätig in der Geschäftsleitung eines Sicherheitsunternehmen und Bereichsleiter "Veranstaltungsschutz"
  • eigene Sicherheitsfirma mit Spezialisierung auf Veranstaltungsschutz
  • Planung & Koordination von Veranstaltungs-Einsätzen im Sicherheitsbereich
  • kennt Veranstaltungen aus Sicht des Veranstalters, des Künstlers, der Polizei und des Sicherheitsdienstes
  • selbst seit über 20 Jahren auf der Bühne mit hunderten Auftritten als Kabarettist, Sänger und Speaker
  • TV- & Radio-und Medienerfahren
  • seit 1996 Veranstalter im Bereich Kleinkunst, Festivals und Open Air
  • 2007 mit zwei Kollegen als Veranstalter Eintrag in das Guinness Buch der Rekorde mit dem www.Gitarrenweltrekord.de
  • seit 2002 bundesweit Dozent zum Thema "Das Musikbusiness" für Veranstalter und Künstler
  • seit 2002 bundesweit Dozent zum Thema "Eventorganisation" für Veranstalter und Künstler
  • 2008 - 2009 Aufbau und Leitung des Popbüro Neckar-Alb zusammen mit dem Popbüro Baden-Württemberg und Stadt Reutlingen

Oliver Dobisch arbeitet zu diesem Thema auch als Dozent für die Allianz für Sicherheit in der Wirtschaft Baden-Württemberg e.V. | www.ASW-BW.com. Gemeinsam mit dem ASW BW hat er das Mehrfach-Modul "Veranstaltungsbeauftragter" konzipiert.


Inhalte

Die grundsätzliche Planung der Veranstaltung

  • Das Veranstaltungs-Konzept
  • Die ersten Schritte der Planung
  • Kalkulation und unvorhergesehene Kosten einer Veranstaltung
  • eranstaltungs-Strategie. Was sind meine Ziele mit der Veranstaltung?
  • Wen möchte ich erreichen?
  • Auswirkungen der Planung bei einem bestimmten Motto
  • Praxisbeispiele

Logistik, Partner und Behörden bei einer Veranstaltung

  • Welche Partner und Behörden muss ich bei einer Veranstaltung berücksichtigen?
  • Wozu benötige ich diese und wie trete ich an diese heran?
  • Wie plane ich die Logistik effektiv
  • Praxisbeispiele

Die genaue Planung der Veranstaltung

  • Die genauen Abläufe definieren
  • Künstler / Rahmenprogramm
  • Benötige ich ein Sicherheitskonzept
  • Welches Personal benötige ich?
  • Marketing, Werbung und Promotion
  • Welche behördlichen Bewilligungen benötige ich?
  • Sponsoren
  • Praxisbeispiele

Der Tag der Veranstaltung

  • Personaleinteilung
  • Technik
  • Catering
  • Einhaltung Zeitplan
  • Praxisfall

Folgende für Veranstalter wichtige Themen werden zudem angesprochen:

  • Die Veranstalterversicherung
  • Die KSK - Abgabe der Künstlersozialversicherung
  • Was ist die richtige Musik-Gruppe / Künstler für meine Veranstaltung und wo finde ich diese?
  • Unterschiedliche Arten von Künstler-Verträgen
  • Welche Gagen-Deals" gibt es?
  • GEMA: Wer bezahlt GEMA? Was kostet die GEMA?
  • Kalkulation einer Veranstaltung
  • Versteckte Kosten einer Veranstaltung
  • Welche Genehmigungen von welchem Amt werden benötigt?
  • Wo darf ich plakatieren?
  • Weitere Themen rund um das Thema „Sicherheit und Durchführung von Events"

Infos zum Seminar

  • Zielgruppe Das Seminar ist geeignet für Veranstalter jeglicher Art. Egal ob Firmenevent, Vereinsevent, Kulturämter, Stadtfest, Straßenfest, Festival, Open Air, Kleinkunstbühne, Behörden, Jugendzentren - kurzum alle, die  sich  mit  der  Organisation, Planung und Durchführung von  Veranstaltungen auseinandersetzen müssen.
  • Dauer Tages-Seminar. Die Dauer kann gezielt auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt werden.
  • Teilnehmeranzahl Begrenzt auf 15 TeilnehmerInnen.
  • Ort Bundesweit. Gerne halten wir das Seminar in Ihren Räumlichkeiten ab.
  • Kosten Wir erstellen ein für Sie angepasstes Angebot.