Shouter - Das bedeuted Musik für mich


Rock'n'Roll ist für mich nicht nur Musik. Rock'n'Roll ist für mich das, als was es ursprünglich gedacht war in den 40er- & 50er-Jahren, als Rock'n'Roll die Welt eroberte. Es ist eine Rebellion. Eine Auflehnung. Eine Lebenseinstellung. Freiheit. Das zu tun, was man tun möchte. Das ausleben, was einem das Innere Ich mitteilt. Sich kleiden und alles verrückte tun, wie man es möchte.

 

"Wenn jemand das ausleben möchte, was aus einem heraus kommt, einen speziellen Wunsch, einen Traum, wer hat dann das Recht, diesen Mensch daran zu hindern, all das auszuleben? Niemand!"

 

Und das bedeuted Rock'n'Roll für mich. Es ist mein Glaube an das Leben!

 

 

 

 

 

 

 

Foto: Michael Hammer | www.michaelhammer-photoart.de


Musik hat schon immer mein Leben begleitet. Aufgewachsen mit der Musik der Hippie-Eltern: Jimi Hendrix, Janis Joplin, Led Zeppelin, Uriah Heep, Black Sabbath.

 

1986, als 14-jähriger, nimmt mich mein Vater mit zu der Heavy-Metal-Band Motörhead nach Ulm in die Donauhalle. Nach dem Konzert war es um mich geschehen. Ich wußte, DAS will ich machen: auf Bühnen stehen, als Musiker, touren. Bereits damals entdeckte ich schon das andere Interesse: Kabarett & Comedy. Das war der andere Wunsch von mir. Hauptsache Bühne und touren.

 

Mit 14 tauchte ich in die damals noch junge Welt des Heavy Metal ein. Und fühlte mich wohl. Das war meine Musik. Speziell der Death Metal hat es mir, bis heute, angetan. Hunderte Konzerte besuchte ich. Als die Kündigung als Polizist kam, nahm ich das in die Hand, was ich jahrelang unterdrückte oder nur nebenher machte: Musik. Ich gründete meine erste Band, lernte Gitarre und war die "Stimme hinter dem Mikro". Idol war natürlich Lemmy Kilmister von Motörhead. So hieß unsere Band auch Silvermachine. Der Stil wurde als "LemmyStyleRock'n'Roll" beschrieben. Wir veröffentlichten von 2001 - 2005 weltweit zwei CD´s, bekamen in der weltweiten Fachpresse gute bis sehr gute Kritiken. Tourten in dieser Zeit unaufhörlich.

 

2005 und 2006 organisierte ich auf der schwäbischen Alb das Heavy-Metal-Festival Römerstein Open Air (u.a. mit AXXIS, Brainstorm, Crematory, Mystic Prophecy...).
2007 organisierte ich mit zwei Kollegen den Gitarrenweltrekord, womit wir den Eintrag in das Guinness Buch der Rekorde schafften.

2007 lernte ich auch meine heutige Lebens- & Bühnenpartnerin Moni kennen. Wir gründeten die Rock'n'Roll-Band Moni Francis & The Bebops und tourten damit bis 2012, spielten auf den größten 50s & 60s Festivals, waren im TV, Radio....

Bereits 2011 legten Moni den Grundstein für unsere Musik-Kabarett-Show Petticoat & Pomade. Damit touren wir seit 2012 durch Deutschland, Österreich und der Schweiz auf Kulturbühnen, Kleinkunstbühnen, Theaterbühnen...


Zudem veröffentlichten Moni und ich 2013 mit unserem Song-Poeten-Projekt denkbar die CD Gedankensturm über das Lebel 7us (eigene Songs). Es folgten TV-Auftritte im SWR-Fernsehen, Family-BW-Tv und vieles andere. Platz 5 der Amazon-Download-Charts.....


Auch war ich Sänger bei der Deutsch-Rock-Band Sieben sowie bei der Die-Toten-Hosen-Tribute Band Seelentherapie.

 

Der Begriff Rock'n'Roll wird für viele Musikstile benutzt. Mein Rock'n'Roll war und ist immer noch die Rock-Musik bzw der Heavy Metal | Death Metal.  Wenn es mir schlecht geht, bis heute, lege ich Rock und Heavy Metal auf (aber auch PopSongs & Balladen) oder gehe auf Konzerte, um mich wieder aus meinem Tief zu holen. Ich höre Rock und Metal Musik auch, um mich inspirieren zu lassen, um Gedanken fassen zu können. Um mich abzureagieren.

 

Auf unseren Konzerten und Auftritten, auch mit unserem Musik-Kabarett-Show über die Musik der 50er-Jahre, erleben wir immer wieder, wie die Musik Menschen ihre Sorgen vergessen läßt. Menschen vergessen alles um sich herum und tanzen plötzlich los, schreien, singen, hüpfen, weinen, und sind danach über sich selbst überrascht.

 

Der Rock'n'Roll, speziell der Heavy-Metal, hat mir im Leben alles genommen was ich hatte. Aber letzlich doch alles gegeben. 

 

Und das Leben ist letzlich nur eines, egal was man macht: ROCK'N'ROLL!  Zumindest ist es das für mich!


Erinnerungen aus vergangenen Tagen auf Tournee ... irgendwann 2003 - 2006!


Kontakt

________

Oliver Dobisch
0151 207 908 29

info@oliver-dobisch.com

Zitat

________

Zeit um für das, an was du glaubst, aufzustehen!

(Tyler Durden)

News

________

Zur Zeit arbeite ich verstärkt an unserem Inspirations-Event Starte DEIN Leben!